Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagementsysteme - von Anfang an dabei!

Qualität manifestiert sich in der Erfüllung der „5R“:

Die richtige Ware in ihrer richtigen - vom Kunden gewünschten - Beschaffenheit, zur richtigen Zeit an den richtigen Ort in der richtigen Menge liefern!

Geschieht dies nicht, entstehen Verluste in Form von Qualitätskosten, organisatorischem Mehraufwand, Schuldzuweisungen und Demotivation der  Mitarbeiter u.v.m. - das Unternehmensergebnis ist gefährdet!

Qualitätsmanagement ist also eine Führungsaufgabe, die zur Chefsache erhoben wird. Nur wenn dies im Unternehmen vorgelebt wird, „ziehen alle mit“! Für alle Mitarbeiter sind daher Regeln - ähnlich der Verkehrsregeln - festzuschreiben, die es einzuhalten gilt. 

Seit dem ersten Qualitätsmanagementsystem in Form des „CODEX HAMURABI“ (1750 v. Chr.) ist viel passiert. Aber erst im Jahr 1987 wurde die erste verbindliche, weltweit anerkannte Norm für Qualitätsmanagementsysteme DIN EN ISO 9001 vereinbart. Auf dieser Grundlage haben sich weitere branchen- und produktspezifische Normen, z.B. für die Automobilindustrie oder Medizinprodukte, ausgebildet. Ihre Erfüllung und der Nachweis eines entsprechenden Zertifikates ist vielfach notwendige Voraussetzung zur Teilnahme an Ausschreibungen und Zulassung als Lieferant.

„Dr. Oser -  Partner in Technik“ unterstützt bereits seit Beginn dieser Normungsperiode Unternehmen jeder Branche und Größe bei der Einführung, Pflege und Weiterentwicklung aller Arten von Qualitätsmanagementsystemen (siehe auch „Managementberatung “) sowie im Zertifizierungsprozess.

Unser Vorteilsversprechen

Unsere Qualitätsmanagementsysteme „leben“:
•  Praxisgerechte Regelungen zur Erleichterung des „Tagesgeschäftes“
•  Das Dr. Oser-Dokumentationssystem:
     • 
Unbürokratische pflegeleichte Dokumente und Beschreibungen
     •  Leichte Verständlichkeit durch Grafiken,
         z.B. zur Einarbeitung neuer Mitarbeiter
•  Nutzung gängiger, im Unternehmen vorhandener DV-Systeme
•  Erzielung organisatorischer Verbesserungen

Unser Leistungsangebot

•  Firmenspezifische Qualitätsmanagementsysteme
   einschl. Ausarbeitung der Systemdokumentation
•  Externe System- und Prozessaudits
•  Externe Produktaudits
•  Planung der Prüfmittelüberwachung
•  Fehleranalysen
•  Risikoanalysen
•  Lieferantenbewertungen
•  Schulungsplanung und Mitarbeiterschulung
•  Unterstützung bei der Bewertung des Managementsystems
•  Prozessoptimierung und kontinuierliche Systemverbesserungen
•  Aufbau eines Kennzahlensystems zur Unternehmenssteuerung
•  Hilfe bei der Auswahl einer Zertifizierungsgesellschaft
•  Begleitung bei externen Audits
•  Kundenbefragungen
•  Mitarbeiterbefragungen

•  auch als externer Qualitätsbeauftragter