Energiemanagement

Wir bieten die Organisation zur Energieeinsparung!

Energieeinsparungen, Energiemanagement, Energiemanagementsysteme.

Energie – sei es als Betriebsmittel, Antriebs- oder Wärmeenergie – ist im Laufe der Jahre zu einem der teuersten Hilfsstoffe gereift. Eine Teilentlastung konnte aber nur für energieintensive Produktionsstätten durch Steuerminderungen oder eine reduzierte EEG-Abgabe erfolgen.

Um diese Entlastungen zu erreichen, sind entsprechende Anträge zu stellen und Nachweise zu erbringen: Sei es in Form eines Zertifikates oder Testates zur Erfüllung der Regelwerke EMAS,  DIN EN ISO 50001 Energiemanagementsystem (EnMS) oder DIN EN 16247-1 (Energieaudit). Neben der Benennung eines EnMS-Beauftragten ist mindestens der  Nachweis zur Erfassung / Analyse eingesetzter Energieträger, von energieverbrauchenden Anlagen und Geräten sowie die Ermittlung wichtiger Kenngrößen notwendig.

Ab Dezember 2015 ist es für alle Unternehmen oberhalb der KMU-Grenze verpflichtend, ein Energieaudit durchzuführen und testieren zu lassen.

Damit stehen Unternehmen doppelt in der Pflicht:
•  Energieeinsparungen generieren
•  Maßnahmenpläne und Audit durchführen (lassen),
   um die Einsparungen nachzuweisen.

Aber auch ohne staatliche Hilfen lohnen sich in aller Regel Maßnahmen zur Energieeinsparung.

Energiemanagement heißt Energieminderungsziele setzen und erfüllen, die Kosteneinsparungen herbeiführen: Durch technische und organisatorische Maßnahmen. Diese werden in einem Energiemanagementsystem beschrieben, das wir mit Ihnen ausarbeiten und einführen!

Unser Leistungsangebot

• Einführung von Verfahren zur systematischen Lenkung
   von Abläufen, Dokumenten und Aufzeichnungen
• Hilfe zur Erfassung der Energieverbraucher und -verbräuche
• Durchführung normgerechter Energieaudits mit Nachweisführung
• Vorschläge zu effizienten Energieeinsparmaßnahmen
• Einsatz des Energiemanagement-Beauftragten sowie EnMS-Teams
• Erfassung der energetischen Ausgangsbasis (Menge/Kosten)
• Festlegung von Energieaspekten in allen Prozessen:
   Entwicklung, Einkauf, Produktion
• Vereinbarung energiebezogener Ziele
• Aufstellung von Aktionsplänen/Effizienzprojekten
• Energie-Controlling über Energieleistungskennzahlen
• Unterstützung zur Realisierung der technischen Anforderungen
• Regelmäßige energetische Bewertung und Managementreview
• Vereinbarung / Überprüfung der Maßnahmen zur
   kontinuierlichen Verbesserung

•  auch als externer Energiebeautftragter